GGG Stadtbibliothek Basel
Gerbergasse 24
4001 Basel, CH
061 264 11 11,
info@stadtbibliothekbasel.ch

Schule & Bibliothek: Medienkompetenz-Workshops

Die Workshops richten sich an die Oberstufe (7. - 12. Klasse)

Unsere Medienkompetenz-Workshops können jeweils montags, donnerstags und freitags in der GGG Stadtbibliothek Schmiedenhof gebucht werden. (Nach Rücksprache sind Workshops auch dienstags und mittwochs möglich). Je nach Workshop ist dessen Durchführung auch auf zwei bis drei Termine aufteilbar. Pro Workshop kann maximal eine Klasse teilnehmen.

Für alle Workshops bitten wir Sie, sich mindestens 4 Wochen vor dem Anlass anzumelden.

Zu den Workshops Bookstagram, Buchtrailer und Fanfiction bieten wir Ihnen im Vorfeld zur Lektüre in der Klasse gerne eine Auswahl neuer Jugendmedien zur Ausleihe an, die sich besonders gut für die Projekte eignen. Auf Wunsch präsentieren wir die Medien auch in unserer Bibliothek in einer kurzweiligen Animation, die den SchülerInnen die Auswahl erleichtert.

Eine Zusammenfassung aller Workshops als PDF finden Sie hier.

Bibliothekspädagogin

SteinerSandra

Sandra Steiner Matt


 

E-Mail
Trailer

Vom Buchtrailer zum Youtube-Channel: Das Video zum Buch

Es gibt Youtube-Channels, die sich auf Buch-Vorstellungen spezialisiert haben. Jugendliche lesen Bücher und rezensieren sie vor laufender Kamera. Andere drehen kleine Werbefilmchen für Bücher in Stop Motion – mit Lego, Playmobil oder selbst hergestellten Figuren und Bildern. Auch wir drehen einen Trailer zu einem Buch – und wollen damit andere Jugendliche zum Lesen des Buches animieren.

Lernziel: Die Jugendlichen analysieren die Geschichte: welche Figuren und Themen sind elementar? Wieviel darf ich erzählen, damit nicht zu viel verraten wird? Wir beschäftigen uns mit Youtube und werden uns über dessen Vorteile und Risiken bewusst.
Dauer: 4 Lektionen

Workshop buchen
Bookslam

"Literal Video" - der letzte Schrei

"Literal-Video" ist eine neue, hippe Kunstform aus dem Bereich Videobearbeitung. Man nimmt die Karaoke-Version eines bekannten Songs und setzt einen neuen Text hinzu – der sich aber auf das bezieht, was im Video zu sehen ist.

Lernziel: Die Herstellung eines Literal-Videos schult das präzise Arbeiten, fordert aber etwas Ausdauer und Phantasie. Die Schülerinnen und Schüler können Gedanken, Meinungen, Erfahrungen und Wissen in Medienbeiträge umsetzen und unter Einbezug der Gesetze, Regeln und Wertesysteme auch veröffentlichen.
Dauer: 4 Lektionen

Workshop buchen
Instagram

#Bookstagram

Doch, das gibt es: Instagrammer, die ihren Account der perfekten, coolsten, innovativsten Art der Buchpräsentation widmen. Die Inszenierung des Buches muss sich dabei aber auf dessen Inhalt beziehen. Wie mache ich andere "gluschtig" auf das Buch? Wie verrate ich genug – und doch nicht zu viel?

Lernziel: Ein gutes Bild kann nur arrangieren, wer die Geschichte kennt. Grundbedingung ist daher die Analyse der Geschichte. Welche Figuren und Themen sind elementar, damit der Betrachter eine Idee von der Geschichte erhält? Wir lernen den Umgang mit Instagram und werden uns über dessen Vorteile und Risiken bewusst.
Dauer: 3 Lektionen

Workshop buchen
Schnitzeljagd

Actionbound – Schnitzeljagd 2.0

Wir erstellen in Gruppen einen Actionbound, eine digitale Schnitzeljagd, die in eine spannende Geschichte verpackt wird. Dazu drehen wir kleine Videos, schiessen Fotos – oder sprechen nur in Rätseln. Inhalt kann aber auch das Erlernen von Wissen sein, zu einem Thema, das die SchülerInnen frei wählen dürfen.

Lernziel: Die SchülerInnen lernen die Bibliothek kennen, die Schnitzeljagd soll dazu beitragen, sich im Schmiedenhof zu orientieren. Gleichzeitig wird der Kreativ-Prozess angeregt und eine Geschichte erfunden. Oder aber es wird ein inhaltliches Thema angegangen und so aufbereitet, dass es lehrreich ist und Spass macht. Nicht zuletzt wird auch das Thema Rechte angesprochen: Welche Bilder, Töne, Videos darf man nutzen, welche nicht?
Dauer: 4 Lektionen

Workshop buchen
FakeNews

Alles Fake oder was?

Seit der Wahl Trumps ist der Begriff in aller Munde: Fake News. Doch was genau sind Fake News? Wie entstehen Fake News? Wer hat Interesse daran?
Wir gehen dem Phänomen auf den Grund und entdecken, dass viel mehr Fake ist als gedacht und erfahren, dass es Menschen gibt, die von der Produktion von Fake News leben. Schliesslich stellen wir selber eine Online Fake News her und testen: Wer erkennt, welche News echt ist?

Lernziel: Die SchülerInnen lernen, News im Internet zu recherchieren und deren Quellen zu überprüfen. Sie reflektieren Meldungen und erfahren, dass nicht alles wahr sein muss, das gedruckt oder im Internet publiziert wird.
Dauer: 2 Lektionen
 

Workshop buchen
schreibblock

Fanfiction – die etwas andere Story im Internet

Eine bereits existierende Geschichte wird von einem Fan weitererzählt, ausgeschmückt oder auch umgeschrieben -  das ist sogenannte Fanfiction. Wir schreiben unsere eigene Fanfiction und publizieren die Geschichten anschliessend auf dem grossen Fanfiction-Portal www.fanfiction.de.

Lernziel: Der Workshop setzt voraus, dass die SchülerInnen die Geschichte und die Personen der Ur-Geschichte zu ihrer Fanfiction gut kennen. Kreatives Schreiben wird geübt, die SchülerInnen machen sich vertraut mit dem Aufbau von Geschichten und lernen, wie stimmige Szenen und Charakteren entstehen.
Dauer: 4 Lektionen

Workshop buchen
DigitalStorytelling

Digital Storytelling

Geschichten entstehen schon lange nicht mehr nur auf Papier. Wir wagen ein besonderes Kreativ-Schreibprojekt und lassen Geschichten über die Kanäle entstehen, die uns am meisten interessieren und die wir täglich nutzen: WhatsApp, Snapchat, Instagram und Twitter.

Lernziel: Welcher Kanal bietet welche Vorteile? Was für Auswirkungen hat der jeweilige Kanal auf das Storytelling und welche Art Geschichte passt wohin? Nach einer einführenden Analyse erstellen wir ein Konzept für eine Geschichte und eruieren, wie wir unsere potenziellen Leser erreichen. Schliesslich wird die Geschichte ausgetestet.
Dauer: 4 Lektionen

Workshop buchen