GGG Stadtbibliothek Basel
Gerbergasse 24
4001 Basel, CH
061 264 11 11,
info@stadtbibliothekbasel.ch

Häufig gestellte Fragen

Wo sind die Bibliotheken in der Stadt und wann sind diese geöffnet?

Eine Übersicht über unsere Standorte finden Sie hier.

Wie kann ich mich bei den Bibliotheken anmelden? Wie erhalte ich eine Bibliothekskarte?

Eröffnen Sie Ihr Bibliothekskonto online, oder besuchen Sie uns persönlich in einer unserer Bibliotheken und bringen Sie einen gültigen amtlichen Ausweis mit (Identitätskarte, Führerschein, Pass).

Wie teile ich Adressänderungen (Postanschrift, E-Mail, etc.) mit?

Ihre neue Anschrift oder E-Mail-Adresse teilen Sie uns am besten via E-Mail mit oder melden sich an der Theke einer unserer Bibliotheken.

Was mache ich, wenn ich meine Bibliothekskarte verliere oder sie gestohlen wurde?

Den Verlust der Bibliothekskarte melden Sie uns bitte sofort, damit sie für die Ausleihe gesperrt werden kann und Sie vor Missbrauch des Ausweises geschützt sind. Eine Ersatzkarte (Fr. 3.–) kann in einer unserer Bibliotheken bezogen werden. Der verlorene Ausweis wird damit ungültig. Wenn Ihre Bibliothekskarte gesperrt worden ist, benötigen Sie einen gültigen amtlichen Ausweis zum Entsperren.

Kann ich in den Bibliotheken das Internet nutzen?

In allen Bibliotheken stehen Internet-Arbeitsplätze zur Verfügung, ausserdem können Sie in allen Filialen gratis unser WLAN nutzen.

Kann ich in den Bibliotheken am Computer arbeiten?

Fast alle unsere Bibliotheken verfügen über PC-Arbeitsplätze, die Sie gratis nutzen können. Auf den Seiten der einzelnen Standorte ist vermerkt ob ein PC-Arbeitsplatz zur Verfügung steht oder nicht.

Wie kündige ich mein Abo?

Wenn Sie Ihr Bibliotheks-Abonnement nicht mehr benutzen möchten, brauchen Sie dieses nicht extra zu kündigen. Sie erhalten jährlich eine Rechnung, mit der Sie Ihr Abonnement für eine weiteres Jahr verlängern können. Sollten Sie sich dazu entschliessen die Rechnung nicht zu begleichen, verfällt Ihre Bibliotheks-Mitgliedschaft automatisch.

Wie kann ich Medien finden?

Auf unserer Webseite können Sie in unserem Katalog nach Medien suchen. Im Katalog können Sie feststellen, ob das von Ihnen gewünschte Medium in einer der Bibliotheken vorhanden und ob es ausleihbar ist. Medien, die entliehen sind, können Sie reservieren. In den Räumen der Bibliotheken können Sie selber an einem der PC-Arbeitsplätze oder an den speziell dafür installierten Infoplätzen im Katalog suchen. Benötigen Sie Hilfestellung, können Sie sich gerne an das Auskunftspersonal wenden.

Wie finde ich heraus, welche fremdsprachigen Bücher (z.Bsp. in türkischer Sprache) vorhanden sind?

Eine Liste der fremdsprachigen Bücher und Medien finden Sie im Katalog in der Erweiterten Suche, indem Sie im Bereich "Sprache" in der Suchmaske z.Bsp. "türkisch" auswählen.

Kann ich Medien, die nicht im Bestand der Stadtbibliothek sind, zur Anschaffung vorschlagen?

Als Kundin oder Kunde können Sie in Ihrem Konto einen Anschaffungswunsch anbringen. Wenn das gewünschte Medium in den Bestand passt, werden sie eingekauft.

Gibt es in der Stadtbibliothek Zeitungen und Zeitschriften?

Sie finden in unserem Bestand verschiedene nationale und internationale Zeitungen und Zeitschriften, die Sie vor Ort lesen können. Die grösste Auswahl finden Sie in der Bibliothek Schmiedenhof. Ältere Zeitschriften-Nummern können zum Teil ausgeliehen werden. An welchem Standort welche Zeitungen und Zeitschriften verfügbar sind, sehen Sie im Katalog mit einer erweiterten Suche nach Titel und Medientyp "Zeitung" oder "Zeitschrift". Ausserdem können Sie Zeitungen und Zeitschriften auch elektronisch entleihen.

Gibt es in der Stadtbibliothek E-Medien?

Ja, in der Digitalen Bibliothek bieten wir ein breitgefächertes Angebot an E-Medien (eBooks, eAudio, Zeitschriften) für Erwachsene, Jugendliche, Kinder und in englischer Sprache.

Wie viele Medien kann ich gleichzeitig ausleihen?

Mit den Standard-Abonnements können Sie maximal 10 Medien gleichzeitig ausleihen. Mit der GoldCard können Sie unbeschränkt und gebührenfrei Medien beziehen.

Wie lange kann ich die Medien ausleihen?

Die Leihfrist beträgt in der Regel 4 Wochen mit der Möglichkeit, zweimal zu verlängern. Ausgenommen sind reservierte und stark nachgefragte Medien. Spielfilme, Bestseller und Medien in Kurzleihe können lediglich 2 Wochen ausgeliehen werden. Eine grundsätzlich längere Leihfrist bietet der Abonnementstyp Adagio.

Wie kann ich die Leihfrist der ausgeliehenen Medien verlängern?

Ausgeliehene Medien können in der Regel zweimal verlängert werden. Ausgenommen sind reservierte sowie stark nachgefragte Medien, die in der Regel entsprechend gekennzeichnet sind. Sie können Medien auf Ihrem Konto via Internet, telefonisch während der Öffnungszeiten oder direkt in einer der Bibliotheken verlängern. Haben Sie sich in Ihrem Konto angemeldet, können Sie die Fristen für alle von Ihnen ausgeliehenen Medien auf einmal verlängern. Eine Bestätigung zeigt, für welche Medien die Leihfrist verlängert werden konnte sowie jeweils das neue Leihfristende.

Warum muss ich für gewisse Medien zusätzlich Gebühren bezahlen?

Mit den Gebühren für Spielfilme kann ein attraktives Angebot sichergestellt werden, obwohl der Verschleiss hoch ist und sie schnell ersetzt werden müssen. Bestseller sind (während einer kurzen Zeitspanne) äusserst beliebt, weshalb wir für diese Zeit zusätzliche Exemplare anschaffen. Die zusätzlichen Einkäufe lassen sich nur mit den zusätzlich erhobenen Gebühren finanzieren.

Wie erhalte ich Medien aus dem Depot, Magazin bzw. Fernmagazin?

Wenden Sie sich für Ausleihen aus dem Magazin an das Personal der entsprechenden Bibliothek. Bestellungen für das Fernmagazin nimmt das Personal der Bibliothek Schmiedenhof entgegen.

Wie lauten die Benutzernummer und das Passwort meines Kontos?

Die Benutzernummer finden Sie auf Ihrer Bibliothekskarte. Geben Sie sie ohne die Nullen am Anfang und ohne Abstände ein. Das Passwort lautet standardmässig auf Ihr sechsstelliges Geburtsdatum (TTMMJJ).

Kann das Passwort meines Kontos geändert werden?

Sie können das Passwort Ihres Kontos selber ändern.

(Katalog->Kontoübersicht->Passwort ändern).

Wie kann ich feststellen, welche Medien ich ausgeliehen habe und wann sie fällig sind?

In Ihrem Bibliothekskonto können Sie sehen, welche Medien Sie ausgeliehen haben und wann Sie sie zurückgeben müssen, welche Medien Sie reserviert haben und ob sie bereits abholbereit sind sowie die noch offenen Gebühren. Sie können Ihre ausgeliehenen Medien online verlängern und gewünschte Medien reservieren.
Für den Zugang zu Ihrem Konto brauchen Sie Ihre Benutzernummer (siehe Bibliothekskarte), die Sie ohne die Nullen am Anfang und ohne Abstände eingeben, und das Passwort. Das Passwort besteht standardmässig aus Ihrem sechsstelligen Geburtsdatum (TTMMJJ).

Was passiert, wenn ich ausgeliehene Medien zu spät zurückgebe?

Wenn Sie in Ihrem Benutzerkonto eine Mailadresse hinterlegt haben, erhalten Sie 1 Woche vor Ausleihende eine Erinnerung per E-Mail. Sie haben so die Möglichkeit, bei Bedarf die Ausleihfrist zu verlängern. Sollten Sie doch einmal vergessen ein Medium rechtzeitig zurückzubringen, fallen Mahngebühren an.

Wo kann ich die ausgeliehenen Medien zurückgeben?

Ausgeliehene Medien können Sie in jeder beliebigen GGG Stadtbibliothek oder via Rückgabekasten zurückgeben. Die meisten unserer Rückgabekästen sind auch ausserhalb der Öffnungszeiten zugänglich.

Kann eine andere Person für mich ausleihen?

Die Bibliothekskarte ist grundsätzlich persönlich und nicht übertragbar. Wenn Sie sie einer anderen Person übergeben, haften Sie für allfällige Schäden und Missbräuche.

Was muss ich tun, wenn ich ein ausgeliehenes Medium beschädigt oder verloren habe?

Bitte melden Sie den Schaden oder Verlust einer unserer Bibliotheken. Im Schadensfall berechnen wir Ihnen die Reparaturgebühren. Kann das Medium nicht mehr ausgeliehen werden, bezahlen Sie dessen ursprünglichen Einkaufspreis und eine Bearbeitungsgebühr. Wir bitten Sie, Schäden nicht selbst zu reparieren und nicht selber Ersatz zu kaufen.

Wie viel kosten Mahnungen und Vormerkungen?

Mahn- und Reservationsgebühren sind in der Gebührenordnung festgelegt und müssen vor Ort bezahlt werden.

Kann ich Gebühren in der Bibliothek mit EC-Karte/Postcard bezahlen?

In allen Bibliotheken können Sie Gebühren auch mit EC-Karte/Postcard bezahlen.

Kann ich meine Mahnungen und Benachrichtigungen über Vormerkungen per E-Mail erhalten?

KundInnen, die ihre E-Mail-Adresse im Kundenkonto hinterlegen, erhalten Benachrichtigungen für Reservationen und gebührenfreie Erinnerungen kurz vor Ablauf der Leihfrist. Sollte das Medium trotzdem zu spät zurück gebracht werden, erhalten Sie auch die 1. Kostenpflichtige Mahnung per E-Mail.

Kann ich Medien reservieren?

Ausgeliehene Medien können Sie gegen eine Gebühr entweder selber über den Katalog reservieren oder indem Sie sich an das Auskunftspersonal der Bibliothek wenden. Sobald das von Ihnen gewünschte Medium zurückgegeben wird, erhalten Sie eine Benachrichtigung per E-Mail oder Post. Es muss dann innerhalb von 7 Tagen abgeholt werden. In Ihrem Konto können Sie nachsehen, welche Medien Sie vorgemerkt haben und ob sie abholbereit sind.

Warum kann ich Medien nicht reservieren?

Sie können nur ausgeliehene Medien reservieren, nicht aber ausleihbare, die abholbereit zur Verfügung stehen. Ausleihbare Medien können Sie telefonisch in der jeweiligen Bibliothek bis zum Abend des nächsten Tages zurücklegen lassen.

Kann ich Medien aus einer anderen GGG Stadtbibliothek reservieren und in "meiner" Filiale abholen?

Wenn Sie NutzerIn der Bibliothek Pratteln sind, können Sie sich gegen eine Gebühr von Fr. 2.– Medien aus der Bibliothek Schmiedenhof zur Abholung in Pratteln bestellen. Innerhalb aller andern Bibliotheken ist ein Medientransport nicht möglich. Sie können jedoch Medien einer andern Bibliothek reservieren und selber dort abholen.

Ich möchte bei der Stadtbibliothek arbeiten. Wie gehe ich vor?

Wenn eine Stelle neu zu besetzen ist, wird sie auf unserer Homepage unter Offene Stellen ausgeschrieben.

Bietet die Stadtbibliothek auch Lehr- und Praktikumsstellen an?

Details siehe Ausbildung.
Informationen zur I+D-Ausbildung finden Sie auf der Seite der Ausbildungsdelegation I+D.

Kann man bei der Stadtbibliothek schnuppern?

Ja, zum Schnuppern können sich SchulabgängerInnen, die eine Ausbildung als "Fachfrau/Fachmann Information und Dokumentation" anstreben, melden. Sie werden von den BerufsbildnerInnen betreut und haben während eines Tages die Möglichkeit, hinter die Kulissen zu schauen. Mehr unter Ausbildung.

Können SchülerInnen bei der Stadtbibliothek arbeiten?

Wir haben hin und wieder SchülerInnen, die Bücher verräumen, Tablare reinigen oder sonstwie behilflich sind. Das Mindestalter für Schülerauhilfen beträgt 15 Jahre, wenn eine Stelle offen ist, wird diese unter Offene Stellen ausgeschrieben.

Wie wird die Stadtbibliothek finanziert?

Der grösste Teil der Mittel (rund zwei Drittel) kommt vom Kanton Basel-Stadt und den Gemeinden Binningen und Pratteln. Einen grösseren Beitrag leistet auch die GGG als Trägerin der Stadtbibliothek. Die Einnahmen aus Benutzungsgebühren machen etwa 12% aus. Zusammen decken diese Einnahmen den Betrieb der 9 Stadtbibliotheken.
Für unsere Leseförderungsprojekte ist die Bibliothek auf Spenden angewiesen. Als einzige öffentliche Bibliothek der Schweiz betreibt die GGG Stadtbibliothek ein professionelles Fundraising.

Ich möchte die Stadtbibliothek unterstützen. Was kann ich tun?

Spenden auf das Spendenkonto IBAN CH62 0900 0000 4060 9942 4, Postfinance Konto sind höchst willkommen. Wenn Sie eine GoldCard erwerben, gelten Fr. 100.– als Spende, die Sie von den Steuern abziehen können. Gleichzeitig profitieren Sie von unbeschränkter und gebührenfreier Ausleihe. Unter Ihr Engagement finden Sie eine Auswahl an Projekten zur Leseförderung, die Sie gezielt unterstützen können (Zahlung per PayPal möglich).

Kann ich jemandem eine Bibliothekskarte der Stadtbibliothek schenken?

Gutscheine für Jahreskarten der Stadtbibliothek sind in jeder Bibliothek erhältlich. Die beschenkte Person kann sich damit selber in einer der Bibliotheken anmelden und erhält eine Bibliothekskarte.

Ich habe Bücher, CDs etc., die ich nicht mehr brauche – kann ich sie der Stadtbibliothek schenken?

Gerne nehmen wir aktuelle Medien in einem sehr guten und frischen Zustand entgegen. Das Medium soll in unseren Bestand passen und hoffentlich viele andere neugierige Menschen erfreuen.
Bücher sollen nicht älter als zwei Jahre ab Erscheinungsdatum und Non-Books in einer tadellosen Funktionstauglichkeit sein.
Nach Erhalt klären wir intern ab, ob wir die Medien in den Bestand einfügen oder in den Flohmarkt geben.

Was geschieht mit Büchern, die aus dem Bestand der Bibliothek ausgeschieden werden?

Ausgeschiedene, aber gut erhaltene Bücher und andere Medien werden in den Bibliotheken zu günstigen Preisen verkauft.

Bietet die Stadtbibliothek Führungen durch die Bibliothek an?

Die Stadtbibliothek bietet Führungen für Schulinstitutionen (Kitas, Kindergärten, Schulklassen) und Führungen für Gruppen (Vereine, private Gruppen, etc.) an. Bitte melden Sie sich mindestens zwei Wochen vor dem gewünschten Termin in der betreffenden Bibliothek an.

Gibt es GGG Stadtbibliotheken ausserhalb von Basel?

Seit dem 1. April 2011 gehört die Gemeindebibliothek Pratteln zum Netz der GGG Stadtbibliothek und seit dem 1. Juli 2015 auch die Gemeinde- und Schulbibliothek Binningen.