GGG Stadtbibliothek Basel
Gerbergasse 24
4001 Basel, CH
061 264 11 11,
info@stadtbibliothekbasel.ch

Kinderliteraturbus

Ein Team aus professionellen Literaturvermittler:innen heisst Sie mit Kindern willkommen zu spannenden Programmen rund um Bücher, Geschichten und spielerisches Wissen.
Die Vermittlungsprogramme der GGG Stadtbibliothek Basel richten sich an Kinder zwischen 9 Monaten und 12 Jahren und ihre Erwachsenen.

Kinder lesen immer: Signale und Zeichen. Den Hunger am Knurren des Bauches, die Laune im Gesicht des Gegenübers. Und später die ganze Welt, auch mit Hilfe des Alphabets.
Bücher liefern kostbare Impulse – die Vermittlung macht sie greifbar.

Alle Veranstaltungen im Rahmen der Kinderliteraturwelt können gratis besucht werden.
Nähere Informationen über Ort und Veranstaltungs-Termin entnehmen Sie bitte dem Veranstaltungskalender.
Eine Anmeldung über www.stadtbibliothekbasel.ch/veranstaltungen wird empfohlen, da die Platzzahl aufgrund der aktuellen Situation limitiert ist.

 

Aramsamsam - Värslispiel und Buchstart

VärslispielWeb

Kinderreime, Lieder und Gedichte für einen Alltag voller Klang & Rhythmus, Sinn & Nonsense, Lust & Laune.
Krabbelmärchen, Fingerspiele, Sprachmusik. Dazu viele Pappbücher zum Entdecken und Ausleihen - willkommen mit den allerjüngsten Gästen in der Bibliothek.
http://www.buchstart.ch

Zielpublikum: Eltern mit ihren Kleinkindern im Alter zwischen 9 und 36 Monaten.
Nähere Informationen über Ort und Veranstaltungs-Termin entnehmen Sie bitte dem Veranstaltungskalender.

Igels Gschichtelade

GschichteladeWeb

Eine Erzählreihe mit Geschichten aus aller Welt: Der Gschichtelade lädt ein, in die wunderlichen Wortsammlungs-Gläser zu fassen und sich von spontanen, kollektiven Geschichten überraschen zu lassen. Jedes Mal gibt es eine pfiffige Erzählung aus aller Welt, serviert von hochkarätigen Erzählmeister:innen. Der Igel lädt ein in seinen Laden, zum grossen Geschichtenfest.

Zielpublikum: Kinder zwischen 5 und 9 Jahren und Erwachsene, sowie Gruppen von Tagesstrukturen
Nähere Informationen über Ort und Veranstaltungs-Termin entnehmen Sie bitte dem Veranstaltungskalender.

Forschen und Entdecken

ForschenWeb

Ein buntes Vermittlungsangebot für Sachbücher und Literatur. In verschiedenen Bibliotheken werden Forscherstationen für Kinder zwischen 7 und 12 Jahren als offenes Angebot aufgebaut. Es sind Ideenwerkstätte rund um ein Thema wie Essen, Medizin, Wohnen, oder Wörter – die Kinder erwartet ein Raum voller Material und Stationen, die alle Sinne ansprechen: so erfahren sie bei Essen alle Geschmäcker, kneten Teig und bringen Geruch nach frisch gebackenen Brötchen in die Bibliothek. Sie überlegen, welche Tischmanieren an welchem Zipfel der Welt gelten und stellen die eigenen in Frage oder entdecken die Geschichte von König Leckermaul.

Zielpublikum: Kinder zwischen 7 und 12 Jahren, sowie Gruppen von Tagesstrukturen
Anmeldung erforderlich:Nähere Informationen über Ort und Veranstaltungs-Termin entnehmen Sie bitte dem Veranstaltungskalender.

Gschichtetaxi

GschichtetaxiWeb

Wer dem Aramsamsam entwachsen ist, kann das Gschichtetaxi besuchen: Eine Leseanimatorin bietet eine Wunderwelt rund um ein Bilderbuch: Geschichten, Bewegung, Basteln, Verse, Figuren… Ob mit einer Gruppe einer Kindertagesstätte oder im privaten Rahmen, willkommen sind alle, die ihre Kinder von klein an in die Bibliothek begleiten möchten.

Zielpublikum: Kinder ab 3 Jahren und ihre Eltern, sowie Gruppen von Vorschulinstitutionen
Anmeldung für Gruppen erforderlich:Nähere Informationen über Ort und Veranstaltungs-Termin entnehmen Sie bitte dem Veranstaltungskalender.

Bücherbande

BücherbandeWeb

Einmal pro Woche trifft sich eine Kindergruppe in der geschlossenen Bibliothek, um ausgehend von der weiten Welt der Bücher und Geschichten gemeinsam spannende Projekte zu machen: Gestalten, erfinden, spielen, auf Interessen stossen. Für Kinder zwischen 8 und 11 Jahren.
Die Buchbinderbande in der Filiale St. Johann JUKIBU wird von einer professionellen Buchbinderin geleitet.


Pro Bande gibt es 12 Plätze. Je nach Situation ist der Einstieg auch unter dem Jahr möglich.

 

Zielpublikum: Kinder zwischen 8 und 11 Jahren

Anmeldung in der jeweiligen Filiale. Nähere Informationen über Ort und Veranstaltungs-Termin entnehmen Sie bitte dem Veranstaltungskalender.

Figurentheater

FigurenspielWeb

Im Frühling und im Herbst laden die Bibliotheken Familienpublikum und Vorschulinstitutionen zum Besuch eines Figurentheaters von professionellen Theaterschaffenden ein. Die plastischen Geschichten und die lebendigen Figuren sprechen Kinder ab 3 Jahren an.

Zielpublikum: Familienpublikum mit Kindern ab 3 Jahren, sowie Gruppen aus Vorschulinstitutionen
Anmeldung für Gruppen erforderlich: Gruppen aus Vorschulinstitutionen melden sich bitte direkt über den Veranstaltungskalender an.
Nähere Informationen über Ort und Veranstaltungs-Termin entnehmen Sie bitte dem Veranstaltungskalender.

Schirm-Scharm

SchirmScharmWeb

Jede Woche in den Sommermonaten kommt der „Schirm-Scharm“, eine mobile Bibliothek, in die Basler Parks. Ein Team aus Animator:innen breitet Schirm, Decke und jede Menge Bücher aus. Eine Station zum Schmökern, Spielen, Rätseln, Basteln und Geschichtenhören.

Zielpublikum: Kinder jeden Alters.
Nähere Informationen über Ort und Veranstaltungs-Termin entnehmen Sie bitte dem Veranstaltungskalender.

Figurenfilme

DigikursWeb

Angebot im Bereich Medienkompetenz für Kinder von 8 bis 12 Jahren.
Kinder drehen Figurenfilme mit iPads: Figuren bauen und sie spielen, wie in Theater oder Film. Die Kinder denken sich Geschichten aus und schneiden und vertonen ihre Filme selbst. Der Workshop ist auch ein Gesprächsanlass zum Thema Umgang mit digitalen Medien – gemeinsam einen kreativen Weg erkunden, sich mit ihren Geräten auszudrücken.

 

Zielpublikum: Kinder zwischen 8 und 12 Jahren
Anmeldung erforderlich: Bitte direkt in der Bibliothek oder per E-Mail anmelden: lesefoerderung@stadtbibliothekbasel.ch
Nähere Informationen über Ort und Veranstaltungs-Termin entnehmen Sie bitte dem Veranstaltungskalender.

Poetomat

Poetomat

Der Poetomat ist eine Maschine, ein Gedichteautomat. Eine Poetomatologin empfängt die Kinder und zeigt ihnen das wundersame Gebilde: Ein Hörrohr führt in eine grosse Kartonkiste. Über dieses Hörrohr hört das Kind nach dem Einwurf einer selbstgebastelten Münze ein Gedicht.


Ist es Zauberei? Eine echte Maschine? Oder vielleicht doch menschliche Hilfe aus dem Hintergrund?
Der Poetomat kann engagiert werden für Aktionen in Bibliotheken, Schulen, Festivals und Strassenfeste.

 

Zielpublikum: Kinder zwischen 5 und 12 Jahren und Erwachsene
Nähere Informationen über Ort und Veranstaltungs-Termin entnehmen Sie bitte dem Veranstaltungskalender.