GGG Stadtbibliothek Basel
Gerbergasse 24
4001 Basel, CH
061 264 11 11,
info@stadtbibliothekbasel.ch

Westbühne - Irena Brežná

Westbühne - Irena Brežná

Allschwilerstrasse 90, 4000 Basel

Standort auf Google Maps

Die Autorin Irena Brezna ist als Journalistin unterwegs und beschreibt in einer Zeitreise von 1968 bis heute ganz nebenbei auch ihre persönliche Reise von Bratislava in den Westen. Sie trifft bekannte Persönlichkeiten aus der Schweiz und aus Ost-Europa – und stellt Fragen wie: Wo fängt Osteuropa an und wieso verschoben sich die Grenzen unserer Wahrnehmung?
Irena Brežná, geboren in der Tschechoslowakei, emigrierte 1968 in die Schweiz und lebt heute in Basel. Sie arbeitet als Journalistin, Schriftstellerin, Slawistin, Psychologin und Menschenrechtlerin. Ihr Roman Die undankbare Fremde wurde 2012 mit dem Schweizer Literaturpreis ausgezeichnet. Weitere Auszeichnung erhielt sie für ihre Kriegsreportagen aus Tschetschenien und Reportagen über kosovarische Flüchtlinge.


Moderation: Karin Minssen
Eintritt frei, Kollekte, incl. Apéro

Zurück zur Veranstaltungsübersicht

Datum
26.09.2019 19:30 - 21:00